#1

RE: Hallo liebe Mamis und Papis

in Erfahrungsberichte 13.06.2014 23:52
von Dajana | 5 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich hab es vorgezogen still mit zu lesen ab und zu, ist es für mich zu schwer und traurig gewesen unsere ganzen Schicksale :'(....

Jedoch wollte ich euch wissen lassen bzw schaffe es jetzt endlich von unserem weiteren weg zu erzählen....

Bei unserem Neo wurde in der 20 ssw bei der Feindiaknostik festgestellt das zu wenig Fruchtwasser vorhanden ist und verdacht auf Potter-Syndrom besteht wie ihr ja schon wisst. Ich wollte von Anfang an Neo austragen und es war die richtige Entscheidung! Es waren wunderschöne Wochen. Waren bei einer energetischen Heilerin und immer wenn wir bei ihr Termin hatten waren ich und Neo uns besonders nahe. Ich hab soviele Erdbeeren und Vanilleeis gegessen wie möglich, haben einen Gipsabdruck mit Oma gemacht (die vor kummer um Neo krank geschrieben war) meine Brüder, Neos Onkel haben so oftves ging mit uns telefoniert oder und mit Neo geredet.... dank dem Beitrag von silvanas papa in der Bildzeitung wurd ich auch endlich ernst genommen, mit Wunsch nach einem Fotografen und wir haben einen gefunden.... alle 4 Wochen wurden wir in der Uniklinik untersucht und alle zwei Zuhause vom Hausarzt und meiner Frauenärztin... sie haben uns immer mehr ans Herz gelegt einzuleiten weil er immer schwerer wurde.... ich wollte nicht, jedovh wurfe auch nicht versucht mir ihn auszutragen auszureden.... am 06.05.2014 hatten wir wieder Termin. Neo wurde gemessen und alles berechnet: er wog laut Berechnung 4.000g bei einer Größe von höchstens 36 cm. Bauchumfang viel zu gross genauso wie kopfumfang.... der kleine Prinz saß da im Bauch ohne auch nur eines Anzeichen sich zu drehen... also steissgeburt.... Kaiserschnitt nur im äußerstem Notfall... bis zum Entbindungstermin am 25.06 voraussichtlich 6 kg...... einleiten? Meine Antwort: Bestimmt nicht, ich kann nicht morgens aufwachen und wissen, heute wird eingeleitet, heute stirbt mein Liebling....

Zuhause meinte mein Mann: Schatz, irgendwann ist gut, ich hab Angst um dich. Ich kann Neo schon nivht haben bitte überlege es dir, wenn er zu schwer wird....

ich hab gesagt: zwei Wochen noch, höchstens.... ich weiss er kommt in der zeit, vertrau mir ich weiss es....
und an diesem Abend bekam ich wehen... Neo hat gewusdt jetzt ist zeit....

ich war so stolz und glücklich das er mir diese schwere Entscheidung abgenommen hat. Ich hatte von Dienstag 06.05 bis 09.05.2014 wehen, dann hielt ich das schönste und liebste Wesen im Arm.... mein Sohn


geb am 09.05.2014 um 12:58

mit den Engeln geflogen 13:30

2675g und 46 cm gross

kein dicker Bauch kein dicken Kopf....


einfach einen wunderschönen Prinz....

er wurde getauft, gebadet und hübsch gemacht.

Ich konnte ihn jeden Tag sehn, ihn in die Armen nehmen und küssen. Mittwoch hab ich ihn umgezogen, seine Kleider behalten und ihm einen wunderschönen strampler angezogen... ihn in sein Bettchen gelegt mit seinen kuscheltierchen.... am Freitag den 16.05 wurde er beerdigt.

Freitage sind schwer für mich... 07.02 Diagnose ein Freitag
09.05 musste ich Neo gehn lassen, ein Freitag
und Beerdigung am 16.05.... ein Freitag


ich bin jedoch so sehr glücklich das ich mein Prinz ausgetragen habe... ich hab ihm alles gegeben was ich konnte und hatte eine wunderschöne Zeit mit ihm....soviele Erinnerungen.... trotzdem tut es so furchtbar weh, und ich weiss nicht wie ich die Sehnsucht weg bekomme..... schreckliche Sehnsucht. Ich weiss das alles richtig war, a er ich weiss nicht ob ich nochmal sowas verkraften würde. ?.

das Geschenk das uns Gott gab, sind die 32 min..... ich hätte nie gedacht das mal Minuten so ein wichtige Rolle spielen.... Glück, Traurigkeit, Schmerz, Hoffnung, Hilflosigkeit, Dankbarkeit, Verzweiflung und Liebe....

Ich bin so glücklich das ich bluchi (auch johanna hatte Nierenfehler gleiche diaknose) euch kennengelernt habe, sie ist einer der wichtigsten Menschen geworden, sie ist für mich da und hat mir immer ihren Rat gegeben. Sie hat mir sehr geholfen und ihre Meinung ist mir sehr wichtig...
ich glaube Neo und Johanna sind dicke Freunde im Sternenhimmel...

ich wollte euch sagen das ihr alle klasse seid, hört zu, und seid für jeden da.

Danke euch allen :-*

Liebe Grüße Dajana mit Sternchen Neo


nach oben springen

#2

RE: sternenkind Neo

in Erfahrungsberichte 14.06.2014 08:43
von Ces | 3.118 Beiträge

Vielen Dank für den Erfahrungsbericht


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nuntia
Besucherzähler
Heute waren 49 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 367 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1600 Themen und 23850 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen