#1

Mein Baby hat das Pottersyndrom, multizistische Nieren

in Herzlich Willkommen! 31.01.2017 21:27
von erdbeeere | 19 Beiträge

Hallo an alle,
heute habe ich auch den Weg zu euch gefunden.
Aktuell bin ich in der 25. SSW. und seit der 17.SSW. weiß ich,
dass unser Baby das Pottersyndrom hat, kein Fruchtwasser produziert und
keine Überlebenschance hat. Das war ein schwerer Schock für mich und meine Familie
Da ich in der Frühschwangerschaft Cytomegalie hatte, schwebte schon die ganze Zeit so eine unbestimmte Angst um mein Baby
in mir, wie groß war aber der Schock, als der Arzt mir eröffnete, dass das Kind diese schwere Fehlbildung der Nieren hat
und dass die mit ziemlicher Sicherheit nicht von der Cmv- infektion stammt. Da hatte mein Kind diese Infektion überstanden
und soll nun an einem Gendefekt sterben? Ich habe mich entschieden, das Kind trotzdem auszutragen.
Mein Baby lebt in meinem Bauch, es wächst, das Herz schlägt so kräftig, ich kann
es jeden Tag in mir spüren, ich möchte ihm sein kurzes Leben lassen, bis es von selbst gehen mag.
Für mich war das ganz klar die richtige Entscheidung trotz dieser unsagbar schwierigen Zeit,
die nun auf mich, meinen Mann und unsere beiden älteren Kinder (10 und 5 Jahre alt) zugekommen ist.
Ich lebe irgendwie von einem Tag auf den anderen und ich weiß, hier geht es noch anderen Menschen so
wie mir. Es tut gut, nicht allein in seinem Schmerz, seiner Trauer und seinem Schicksal zu sein.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Mein Baby hat das Pottersyndrom, multizistische Nieren

in Herzlich Willkommen! 31.01.2017 21:32
von Sternen-Lilly | 1.374 Beiträge

Liebe erdbeeere,
herzlich willkommen bei uns, auch, wenn der Anlass ein trauriger ist. Ich freue mich, dass ihr euer Baby begleiten wollt, weiß ich doch, wie schwer diese Zeit ist.
Ich schalte dich für den internen Bereich frei, dann kannst du dort geschützter schreiben. Im internen Bereich haben nur aktive Nutzer Zugang und das www bleibt außen vor. Dort findest du auch noch viele andere Berichte, die dir hoffentlich in den kommenden schweren, aber auch glücklichen Wochen helfen werden.
Lieben Gruß


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: April18
Besucherzähler
Heute waren 127 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 266 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1611 Themen und 24015 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen