#1

Cindyrella (und Familie) stellt sich kurz vor

in Herzlich Willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 18.04.2018 22:10
von Cindyrella | 12 Beiträge

Hallo, vor 12 Tagen haben wir die vorläufige Diagnose Trisomie 18 für unser ungeborenes Kind erhalten, der Fish-Test hat es inzwischen bestätigt. Wir waren völlig am Boden, ich habe mir gleich am folgenden Tag mit Beruhigungsmitteln helfen lassen, so verzweifelt war ich. Jetzt sind wir (Mama 40, Papa 42) gefasster und haben auch schon den Entschluss gefällt, dem Kind das Leben im Bauch nicht künstlich zu verkürzen. Wir mussten uns schnell entscheiden, da ein normaler Schwangerschaftsabbruch ohne Fetozid nur bis 16.4. gemacht worden wäre. Wir hatten ganz schnell ganz viele und eben auch entscheidende Gespräche mit Ärzten und Seelsorgerin in unserem Universitätskrankenhaus und auch die Versicherung, dass die Ärzte uns zu nichts drängen und uns auf beiden Wegen unterstützen. Das war sehr hilfreich. Vor allem das Empfinden der Seelsorgerin, dass wir "den Weg des Kindes" gehen können, hat uns bewogen, mit Gottes Hilfe diesen Weg zu gehen.
Kurz noch zu unserer Familie: wir haben 3 Mädchen (11,8,6) und einen Jungen (1) und haben uns kein Ende dieser schönen Zeit mit den kleinen und größer werdenden Kindern vorstellen können und uns ein weiteres Kind gewünscht. Unsere Familienstrukturen sind gut angelegt (wie ich finde), mit unterstützenden Freunden, Kirchengemeinde, Eltern und Schwiegereltern usw. Wir sind eine ganz musikalische Familie und nehmen jetzt das Baby bewusst zu den Auftritten der Kinder mit. Jetzt am Schuljahresende gibt es reichlich davon.
Auf unserem Weg haben wir sicher noch Fragen zu allen möglichen Themen, deshalb möchten wir gern von diesem Forum und den Erfahrungen anderer profitieren. Ich hoffe, diese schwere Zeit wird dadurch erträglicher.


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Cindyrella (und Familie) stellt sich kurz vor

in Herzlich Willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 18.04.2018 22:57
von Veronike | 21 Beiträge

Liebe Cindyrella,
erstmal möchte ich Dich im Forum ganz herzlich begrüßen und Dir sagen, wie mutig ich es finde dass ihr Euch bewusst dafür entschieden habt, Euer Baby auf seinem besonderen Weg zu begleiten. Es ist so schön zu lesen, dass ihr schon eine große Familie seid und dass ihr nun Euer ganz besonderes T18-Kind in Eure Familie aufnehmt. Wenn Du magst, können wir uns gerne austauschen, denn ich bin im letzten Jahr mit meiner Familie auch diesen Weg gegangen. Wir erhielten in der 26. Schwangerschaftswoche den definitiven Befund, dass unsere Hannah eine freie Trisomie 18 hat, zuvor war im Feinultraschall eine Spina bifida und ein Herzfehler aufgefallen. Auch wir haben schon zwei "große" Kinder mit 4 und 7 Jahren und sind christlich geprägt. Dadurch war für uns nach vielen Gespärchen auch schnell klar, dass wir Hannah mit Gottes Hilfe auf ihrem ganz besonderen Weg begleiten wollen. Hannah kam im Feburar 2017 auf die Welt und wir erlebten mit ihr einen ganzen Sommer, mit allen Höhen und Tiefen, mit tiefem Glück und großem Schmerz, aber immer mit ganz, ganz viel Liebe ... im September 2017 ist Hannah dann doch für die Ärzte und uns recht überraschen gestorben. Jetzt versuchen wir die Erinnerungen, die wir an unser "Hannilein Sonnenschein", wie ihre Schwester Rebekka sie immer nennt, im Herzen zu bewahren und unser Leben bereichert um unsere "Hannah-Qualität" weiter zu leben, in dem Wissen, den für Hannah und uns als Familie richtigen Weg gegangen zu sein ... Ich freue mich von Dir zu hören, gerne auch unter einer privaten Mail.
Mit ganz vielen guten Gadanken an Dich, Deine Familie und natürlich Euer ganz besonderes Baby!
Herzlichst, Veronika


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Cindyrella (und Familie) stellt sich kurz vor

in Herzlich Willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 18.04.2018 23:02
von Klatschmohn | 1.840 Beiträge

Liebe Cindyrella,

auch ich sage Dir ganz herzlich Willkommen hier in unserem Forum, auch wenn der Grund ein solch trauriger ist. Es ist so schön, dass ihr mit solcher Klarheit dieses JA zu Eurem Kind sagen könnt. Der vor Euch liegende Weg entsteht langsam, im Gehen...
Ich habe Dich soeben für die geschützten Bereiche freigeschalten. Dort lege ich Dir im Schwangerschaftsbereich ein eigenes Thema an, unter dem ich alle bitte, weiterzuschreiben. Auch ich melde mich dort dann nochmals ausführlicher.
Deine Vorstellung hier schließe ich dann.


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lenchen18
Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 142 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1746 Themen und 25212 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen