#1

Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 13.12.2012 20:18
von Hope | 111 Beiträge

Hallo ihr Lieben.

Nach langen ueberlegen, habe ich mich nun fuer eine Anmeldung bei euch entschieden. Mittlerweile bin ich soweit, mich auf die schlimmste Prognose vorzubereiten. Ich bin mit meinem dritten Kind in der 16. SSW schwanger. Von Anfang an lief die Schwangerschaft problematisch. Schmierblutungen und Blutungen, ein ewig verweilendes Haematom neben der Fruchthoehle. Dann wurd ich mit dem Verdacht einer Missbildung zur Feindiagnostik in der 13. SSW geschickt. Der Verdacht wurde ausgeraeumt, dafuer bestaetigt, dass mein Kleines viel zu klein ist - v.a. fruehe Retardierung. Zusaetzlich wurden 2 Softmarker gefunden. Singulare Nabelschnuraterie und Notch der Plazentagefaesse. Eine Chorizottenbiopsie oder eine Fruchtwasseruntersuchung standen als naechstes im Raum, gegen die ich mich aber nach langem ueberlegen entschieden habe. Wir haben eine genetische Beratung in Anspruch genommen und bekamen eigentlich nur alle Gedankengaenge der Aerzte bestaetigt. Der Befund sieht nicht gut aus. Die Genetikerin empfahl uns behutsam uns auf einen Abschied vorzubereiten. Die Trisomie 18 kam zur sprache. Zumindest war sie aber die erste, abgesehen von einer ganz lieben Aerztin aus einem anderen Forum, die uns in unserem Vorhaben ermutigt hat. Wir moechten warten und das Kleine entscheiden lassen. Da fuer uns ohnehin ein Abbruch nicht in Frage kommt, muss man die unnoetigen Gefahren einer FWU nicht eingehen, auch wenn die Erkenntnis einem die Vorbereitungen vereinfachen koennte. Waehrend meijer letzten US Untersuchung kam nun als naechsten Softmarker ein White Spot am Herzen dazu. Mein Kleines ist Gott sei Dank zumindest gewachsen, aber mittlerweile 2 Wochen mit der Entwicklung hinterher. Ich geniesse jeden Tag mit meinem Kleinen im Bauch. Ich will nicht sagen, dass ich die Hoffnung auf ein gesundes Baby in mir verloren habe, zumal noch nichts 100 % bewiesen ist. Mittlerweile habe ich aber ein sehr ungutes Gefuehl und habe nun einfach den Drang und nun auch die Kraft, mich mit dem schlimmsten Ausgang zu beschaeftigen. In normalen Schwangeren-Foren fuehle ich mich auch nicht mehr richtig.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 13.12.2012 21:21
von Ces | 3.118 Beiträge

Hallo,

erst mal ein liebes Willkommen hier im Forum. Es tut mir sehr leid, dass ihr euch solche Sorgen um euer Kleines machen müsst! Wie hältst du die Ungewißheit aus? Da muss ich dich echt bewundern.

Wie du schon schreibst: die Hoffnung auf ein gesundes Kind, die besteht noch. Und doch schadet es sicher nicht, sich auch mit einem traurigen Ausgang der Schwangerschaft zu befassen, es ist immer gut im Fall der Fälle zu wissen, was man will - und was nicht.

Also ein White Spot und eine SUA allein sind eigentlich keine schlimmen Befunde - das Hauptproblem dürfte der Wachstumsrückstand sein. Und auch hier habe ich schon Berichte gelesen, wo das Kind zwar dann klein war, aber eigentlich gesund.

Ich denke mal, viele Ärzte "malen besonders schwarz", um auf jeden Fall nichts zu "verharmlosen" , damit es hinterher keine negativen Überraschungen gibt. Diesen EIndruck habe ich allmählich.

Du bist erst in der 16. Woche, eine ordentliche Beurteilung der Organe, des Herzchens z.B ist erst in etwa 4 Wochen richtig aussagekräftig. Das heisst also Warten, warten, warten.

Ich finde es jedenfalls gut, dass du dich aktiv mit allen Möglichkeiten auseinandersetzt und hoffe, dass wir dir eine kleine Stütze sein können. Ich habe dich außerdem schon freigeschaltet und du kannst im geschützen Bereich "dein" Thema eröffnen, wenn du magst! In deinem Fall wohl am Besten hier: Austausch für Schwangere, die nicht wissen, ob das Baby leben wird

EInen ganz lieben Gruß!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 14.12.2012 10:13
von Hannahs_Mama | 595 Beiträge

Ein Herzliches Willkommen hier, wenn auch aus traurigem Anlaß.
Mir hat damals der Austausch hier sehr gut getan und ich habe hier auch viele nützliche Tipps gefunden für den schlimmsten aller Fälle.
Ich wünsch dir, daß wir du hier ein stückweit den Rückhalt findest euren Weg zu gehen, den man manchmal in seinem direkten Umfeld nur schwer findet.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 14.12.2012 13:33
von Hope | 111 Beiträge

Vielen Dank für die Willkommensgrüße.
Richtig. Das Hauptproblem ist der Wachstumsrückstand in diesem Stadium. Softmarker lenken bzw. bekräftigen den Verdacht ja nur noch. Manchmal weiß ich auch nicht wie ich diese Ungewissheit noch aushalten soll. Nur zu welchem möglichen Preis, könnte ich Klarheit erhalten? Das ist das eine. Das zweite ist, dass ich wirklich keinen Nerv habe, mich mit einer noch verständnislosen Umwelt durchschlagen zu müssen, sollte die Diagnose negativ ausfallen. So gehe ich also nun diesen Weg, in der ich meine Hoffnung, vor allem erstmal mit Blick auf die FD um die 20. SSW, nicht verlieren, mich aber auch auf nichts haltfestes vorbereiten kann. Gestern beim durchlesen einiger Beiträge fragte ich mich auch ganz leicht, ob ich hier überhaupt richtig sei. Mir kommen meine jetzigen Probleme so gering vor (wobei man das lieber nicht aussprechen sollte...), im Vergleich zu euren Schicksalsschlägen, für dessen Kraft ich euch alle bewundere!


zuletzt bearbeitet 14.12.2012 13:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 14.12.2012 14:31
von Elija | 1.617 Beiträge

Liebe "Hope",
doch, ich hoffe und wünsche Dir, dass du hier richtig bist und möchte dir auch noch ein herzliches, wenn auch trauriges Willkommen sagen. Ich wünsche Dir, dass Du entgegen dem "verständnislosen Umfeld", von dem Du schreibst, Verständnis und Unterstützung von Müttern erfährst, die sich mit Ähnlichem auseinandersetzen mußten oder müssen, wie Du jetzt und deshalb wissen, dass es gar nicht selbstverständlich ist, sich auf ein gesundes, lebensfähiges Kind freuen zu dürfen, für die es aber genausowenig selbstverständlich ist, eine Schwangerschaft mit einem kranken Kind mal eben schnell zu beenden...
Aus medizinischer Sicht hast Du zweifellos Recht: eine so frühe Wachstumsretardierung läßt auf schwerwiegende Probleme schließen, von denen das Häufigste sicher eine schwere Chromosomenstörung ist. Nabelschnurfehlbildungen werden gehäuft bei Chromosomenstörungen beobachtet und gelten deshalb, obwohl selbst ohne Krankheitswert, als möglicher hinweis auf eine Chromosomenstörung. Bei dem Softmarker "White spot", mit dem ich mich gerade selbst auseinandersetzen mußte, ist das wohl nicht so. Da das aber hartnäckig durch die Diagnostik geistert, möchte ich dazu an anderer Stelle noch was schreiben.
Ich bewundere Dich für Deinen Weg, auch gerade für die bewußte Entscheidung für das Nichtwissen! Und ich wünsche Dir die Kraft, diesen Weg mit Deinem Kind weiterzugehen, auch gegen alle Verständnislosigkeit! Ich wünsche Dir Menschen an der Seite, die Dich liebevoll und unaufdringlich unterstützen!
Liebe Grüße!
Cornelia


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 14.12.2012 15:25
von Hope | 111 Beiträge

Vielen, vielen Dank liebe Cornelia!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 14.12.2012 15:28
von Ces | 3.118 Beiträge

aber klar bist du hier richtig


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 14.12.2012 23:38
von Klatschmohn | 1.659 Beiträge

Liebe Hope,

auch ich möchte Dich hier herzlich willkommen heißen. Es ist schön, dass Du den Weg in dieses Forum gefunden hast. Cornelia hat es wunderbar und treffend formuliert. Und auch ich bewundere den Mut, mit dem Nicht-Wissen einer genauen Diagnose zu leben. Wobei ich Deine Argumentation für diese Entscheidung ganz gut verstehen und nachvollziehen kann.

Selbst wenn - was ich von ganzem Herzen wünsche und für Euch alle hoffe - alles gut läuft und ihr in wenigen Monaten ein gesundes Kind in Armen haltet, bist Du doch nicht falsch hier. Denn Du hast ernste, berechtigte Sorgen um Euer Kind. Du trägst eine Ungewissheit mit Dir herum, bei der es manchmal gut ist, sie Menschen mitzuteilen, die Verständnis dafür haben. Manchmal tut es einfach gut, Ängste, Gedanken, Gefühle irgendwo "abladen" zu können.

Und sollte doch der traurigste Fall eintreten und Euer Kind euch wieder verlassen, dann bist Du zumindest ein klein wenig besser vorbereitet. Denn aus eigener leidvoller Erfahrung weiß ich, wie schwer man Frieden schließen kann mit den Dingen, die beim Abschied des geliebten Kindes nicht so liefen, wie man sie gern gehabt hätte.

Ich wünsche Dir bzw. Euch alles erdenklich Gute!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 15.12.2012 10:37
von Shila | 1.317 Beiträge

Liebe Hope,

von mir auch noch ein herzliches Willkommen hier im Forum. Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht im Schwangerschaftsbereich. Er hat mich sehr berührt, spürt man doch wie sehr du dein Kleines in deinem Bauch liebst. Ich wünsche euch von Herzen einen guten Ausgang der Schwangerschaft. Hier bist du absolut richtig. Wir sind gerne für dich da.

Ganz lieben Gruß


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 15.12.2012 12:12
von Sternen-Lilly | 1.374 Beiträge

Liebe Hope,

herzlich willkommen bei uns. Natürlich bist du hier genau richtig. Ich hoffe, wir können dir in den nächsten Wochen ein bisschen helfen und euch unterstützen. Einer von uns wird mit Sicherheit immer die passenden Worte finden, um euch wieder aufzubauen, wenn es einmal schwer wird. Ich kann mich gut an die Zeit erinnern, sie ist so bittersüß, manchmal einfach und glücklich und dann wieder so schwer. Wobei ihr ja noch so in der Ungewißheit leben müßt. Da war es für uns schon "einfacher", da Lillys Diagnose eindeutig und lebensbegrenzend war. Trotzdem wünsche ich euch viele wunderschöne Schwangerschaftstage.

Liebe Grüße und ein herzliche Umarmung.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 15.12.2012 20:33
von schwestertine | 182 Beiträge

Liebe Hope!

Auch ich wollte dich noch recht herzlich Willkommen heißen!

Du bist hier genau richtig!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Vorstellung

in Herzlich Willkommen! 17.12.2012 16:24
von Hope | 111 Beiträge

Vielen, vielen Dank. Eure Worte berühren mich sehr!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: April18
Besucherzähler
Heute waren 126 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 266 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1611 Themen und 24015 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen