#1

Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 00:35
von Glückskind | 1.244 Beiträge

Hallo!
Mein Name ist Tanja und bin 37 Jahre alt. Ich habe das Ullrich Turner Syndrom.
Mein Wunsch ist, schwangeren Frauen mit der Diagnose UTS für
ihr Baby,eine positive Stütze sein zu können. Ihnen Mut zu geben,
sich für das Kind zu entscheiden. Und ich wünsche mir trotz negativer Prognose bei UTS,
euch allen Hoffnung machen zu können. Ich stehe bei Fragen,euch gerne zur Seite.
Lg Tanja


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 08:12
von Ces | 3.118 Beiträge

Liebe Tanja,

wie schön, dass du da bist!
Das ist ein ganz wertvoller Beitrag. Gerade erst habe ich wieder einen ganz frustrierenden Beitrag in einem anderen Forum gelesen. (Da wurde abgebrochen wegen UTS - als Grund wurde. v.a. die Unfruchtbarkeit angeführt...). Und das bei einem im Ultraschall unauffälligen Kind - was vermutlich gut hätte leben können.

Naja, umso besser jedenfalls, dass es Frauen wie dich gibt, die ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten!
Danke dafür!


zuletzt bearbeitet 24.04.2013 08:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 09:58
von Hannahs_Mama | 595 Beiträge

@ Caro:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 11:38
von Elija | 1.618 Beiträge

Ach Caro!
Unfruchtbarkeit als Grund für einen Schwangerschaftsabbruch, ich bin sprachlos!
Cornelia


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 11:44
von Sandra*Elena | 1.075 Beiträge

Liebe Tanja,
schön das du da bist. Ich bin zwar nicht selbst betroffen und hatte vor meiner Schwangerschaft noch nie etwas von dem UTS gehört aber ich finde es schön so viel darüber erfahren zu können. Gerade Menschen wie du können Müttern mehr helfen als jeder Arzt.

Liebe Caro,
auch ich habe gestern zufällig den selben Beitrag wie du gelesen. Zumindest stand das selbe drinne und war so was von SAUER!
Es ist unglaublich was für Aussagen in manchen Foren gemacht werden! "Was wenn das Kind mir Vorwürfe gemacht hat" Ja, wenn es denn jetzt was sagen könnte?!?! Meint diese Frau denn nicht, dass ihr Kind ihr auch Vorwürfe machen würde?! Es ist wirklich traurig wie manche Menschen mit einem Schwangerschaftsabbruch umgehen. Als sei es eben mal eine Grippe die man los werden muss... Das ist so traurig!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 11:49
von Glückskind | 1.244 Beiträge

Danke dir Caro,für deine herzliche Begrüssung!

Genau solch traurige Neuigkeiten ist der Grund dafür,warum
ich mich einsetzen will und kämpfen will,damit so etwas immer
weniger passiert.Mir geht es dabei auch darum ,die Frauen nicht zu
verurteilen,sondern sie auch vor Leid zu bewahren. Ich stelle es mir
schrecklich vor ,ein Baby abzutreiben und sich danach quälende Fragen
zu stellen. Wie zB. ,hätte mein Kind doch normal leben können?
Wie wäre mein Kind selbst mit der Unfruchtbarkeit zB. klar gekommen?
Aber das werden sie dann nie erfahren. Ich habe mit 12 Jahren
efahren ,unfruchtbar zu sein.
Und ich gehe damit sehr gut um. Es ist nicht immer leicht,da ich selber
Kinder sehr liebe. Und wie bei jeder Frau ,der Babywunsch da ist. Aber
ich möchte mir nicht vorstellen müssen,wenn ich deswegen nicht am Leben wäre.
Ich lebe sehr gern und liebe mein Leben! Das soll ein kleiner Denkanstoss sein,für alle
,die sich mit dem Thema beschäftigen müssen. Nehmt euren Babys nicht im Vorfeld ,schon die Entscheidung ab.
Gebt ihnen eine Chance,einfach leben zu dürfen.Und selbst Erfahrungen sammeln zu
dürfen.
Alles Liebe Deine Tanja


zuletzt bearbeitet 24.04.2013 11:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 12:07
von Glückskind | 1.244 Beiträge

Liebe Sandra mit Elena !
Ja ich kann deine Wut und Enttäuschung verstehen. Als
selbst Betroffene mit UTS,ist es noch weniger zu begreiffen.
Ich danke meiner Mutter und bin so froh ,und in keiner Weisse
mache ich und habe ich ,ihr je Vorwürfe gemacht.Ich verdanke meiner
Mutter mein Leben .Und sie trug auch mit ihrer Liebe zu mir bei,
mit allem klar zukommen,auch mit der Unfruchtbarkeit. Sie lehrte mich ,
mit beiden Beinen im Leben zu stehen.
Sei umart Tanja


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 12:15
von Elija | 1.618 Beiträge

Das Problemantische der Pränataldiagnostik beginnt immer dann, wo das Kind dadurch zur "Umtauschware" wird, wo man die "Mängelexemplare" einfach zurrückgibt. Manchmal suggerieren die Ärzte das, nicht selten betrachten Eltern es so. Das ist schlimm und macht mich traurig, denn ich glaube noch immer an den Segen, den eine pränatale Diagnose bei einem verantwortungsvollen Umgang damit bringen kann: wenn es Möglichkeiten der Behandlung - vor oder unmittelbar nachgeburtlich gibt, wenn man sich auf eine zu erwartende Behinderung oder einen Abschied einstellen kann...
Und da ich selber so ein Kind, dem man "das Leid hätte ersparen können", zu Hause habe, nehme ich solche Berichte immer sehr persönlich! Ich sollte psychisch nicht in der Lage sein, mit diesem fröhlichen, süßen, cleveren,... Kind zu leben?! - Absurd!
Auch Amina wird aller Wahrscheinlichkeit unfruchtbar sein. Sie wird mit ihren kurzen Beinen nicht so sportlich sein, wie andere, obwohl sie gerne und ganz süß tanzt, keine Ballerina werden. Manche Klamotten werden ihr nicht stehen, vielleicht wird man sie wegen der fehlgebildeten Ohrmuscheln hänseln... Das alles tut mir auch leid. Aber was stellen sich Eltern, die solche Entscheidungen fällen, denn unter dem perfekten Kind vor? Einen CD-Rohling, den man so prägen kann, dass am Ende allen Erwartungen der Eltern entsprochen wird?!
Cornelia


zuletzt bearbeitet 24.04.2013 12:18 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 15:00
von iko | 534 Beiträge

Liebe Tanja!

Nun kann ich Dich auch hier begrüssen😃!
Ich freue mich sehr, dass Du hergekommen bist!
@alle: Ich hatte die große Freude, Tanja persönlich kennenzulernen und wir sind ins Gespräch und so auf das Forum gekommen.
Ich kann Euch nur bestätigen, dass sie eine tolle Frau ist 😃😃😃!
Auf einen guten Austausch!
Umarmung,
Deine Iko


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Vorstellung von Glückskind

in Herzlich Willkommen! 24.04.2013 16:50
von Glückskind | 1.244 Beiträge

Liebe Iko!
Ich möchte dir für deine lieben Zeilen danken!
Auch dafür ,dass du mich auf dieses Forum gebracht hast.
Ich selber kann dir nur das Kompliment zurückgeben,dass ich dich
ebenfalls,als tolle Frau empfinde.
@alle Sie hat mich ermutigt ,da es schon lange mein Ziel ist ,schwangeren Frauen
mit der Diagnose UTS,Mut und Hoffnung zu machen.
Es ist wunderbar wie manche Dinge ,von Gott gelenkt werden.
Ich freue mich so sehr ,euch mit meinen Erfahrungen beistehen
zu können.
Es grüßt euch herzlich eure Tanja


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Noa Sophie
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 227 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1618 Themen und 24064 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen