#1

Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 29.10.2013 13:12
von steffij | 74 Beiträge

Unser kleiner Janne war unser absolutes Wunschkind. Als in der 13 Woche eine stark vergrößerte Nackenfalte festgestellt wurde, wurde mir bewusst ,dass eine Schwangerschaft nicht immer nur problemlos verläuft. Das Ödem entwickelte sich zu einerm Hygroma Colli und dann zu einem Hydrops. Wir haben uns bewusst für unser Baby entschieden und freuten uns über jeden Tag den er bei uns war. Nach und nach hatte ich auch nicht mehr so viel Angst,dass er geht,denn sein Herz schlug kräftig und es wurden keinerlei weitere "Fehlbildungen" festgestellt. Das Ödem blieb unverändert. Als ich mittlerweile im 6 Monat zur Untersuchung (alle 2 Wochen) ging, rechnete niemand damit,dass das Herz unseres Babys aufgehört hatte zu schlagen. Ich hatte ihn die zwei Tage davor weniger gespürt,aber ich hatte ihn gespürt! Es war ein schrecklicher Moment und es hat nie aufgehört schrecklich zu sein. Zwei Tage später brachte ich den kleinen auf die Welt. Er war wunderschön,unglaublich süß und sah genauso aus wie sein Papa. Ich konnte ihn lange im Arm halten und bald wird er in einem Friedwald unter einem Sternschnuppenbaum begraben.
Auch wenn uns die Ärzte sagten,dass unser Kind krank sein würde,wir wollten ihn niemals abtreiben sondern ihm eine Chance geben.Ich habe gehofft,dass er gesund wird. Genetisch war er "unauffällig". Ich denke,dass wir trotzdem eine schöne Zeit zusammen hatten und bin froh mich dem "Rat" der Ärzte die Schwangerschaft abzubrechen widersetzt habe. Jedes Leben ist wunderbar,egal wie lang oder kurz es ist. Ich möchte damit auch anderen Eltern Mut machen sich für ein Baby zu entscheiden. Die Liebe zwischen mir und meinem Sohn war einzigartig und vollkommen. Und wir werden ihn nie vergessen.


nach oben springen

#2

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 29.10.2013 17:06
von KadirsMami | 112 Beiträge

Liebe steffij,

Herzlich willkommen im forum, wie rührend deine geschichte... es tut mir sehr leid, dass du sowas erleben musstest.. ich habe genauso wie du in der 13 ssw erfahren, dass mein sohn schwer krank ist. Er hatte trisomie 18. Ich habe mich auch bewusst für unseren stern entsvhieden. Ich konnte ihn allerdings noch lebend kennenlernen... falls du mal jmd zum reden brauchst schreib mich gerne an. Hier sind auch noch einige, die diesebe diagnose wie du hatten...

Liebe und stille grüsse, deine steffi


nach oben springen

#3

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 29.10.2013 22:14
von Sandra*Elena | 1.075 Beiträge

Liebe Steffij,

auch von mir ein liebes Willkommen im Forum. Es tut mir leid, dass euch dieses Schicksal getroffen hat. Deine Geschichte berührt mich wirklich sehr. Ich selbst habe erst in der 23. SSW erfahren, dass meine Tochter eine Trisomie 18 hat. In der 16. SSW wussten wir allerdings schon, dass sie eine Spina Bifida hat und mir ging es damals wie dir. Ich hatte vorher keinen Gedanken dran verschwendet, dass es anders als "normal" laufen könnte. Auch unser größer Wunsch war es unser Kind lebend kennen zu lernen. Diesen Wunsch und noch viele andere hat sie uns erfüllt, denn sie ist nach fast fünf Monaten noch immer bei uns. Es ist sehr schwer zu verstehen, warum manchen dieses Glück trotzdem vergönnt wird. Es bringt mich immer wieder an meine Grenzen es zu verstehen. Bewundernswert finde ich, dass du denkst das ihr trotzdem eine schöne Zeit hattet. Das du in all der Traurigkeit jetzt schon das positive sehen kannst ist gut. Du hast recht, er hatte sicherlich eine schöne Zeit. Geschützt in deinem Bauch. Bedingungslos geliebt von dir mit jeder Sekunde seines Lebens. Er hat wundervolle Eltern die man nur jeden Kind wünschen kann. Die Liebe geht so oft in dieser oberflächlichen Welt verloren. Dabei ist es das wonach wir eigentlich alle sterben.

Das ihr euch bewusst für euer Kind entschieden habt ist eine Handlung die aus purer Liebe resultiert und ich sagte immer die Liebe kann auch der Tot nicht trennen. Euer Janne Leo wird immer ein Teil von euch und eurem Leben bleiben. Trotzdessen, dass ich ihn nicht kenne hat seine Geschichte mein Herz berührt. Alle unsere Kinder haben Spuren hinterlassen. Sie haben uns auch oft die Augen geöffnet für das wesentliche im Leben. Die Trauer über den Verlust ist sicherlich schmerzlich aber ihr habt durch ihn auch viel positives gewonnen. Mutter von einem Enge zu sein ist nicht leicht, aber es ist etwas ganz besonderes!

Ich wünsche dir, dass du auf Menschen triffst, die dich verstehen. Hier im Forum sind so viele Menschen die dich verstehen können.

Alles Liebe


nach oben springen

#4

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 29.10.2013 22:30
von Klatschmohn | 1.659 Beiträge

Liebe Steffij,

auch ich möchte Dich traurig aber herzlich willkommen heißen hier im Forum. Es tut mir sehr leid, dass Eure Zeit mit Janne so begrenzt war. Alles ist noch ganz frisch bei Euch und ich wünsche Euch viel Beistand auf Eurem Weg der Trauer, der erst begonnen hat. Es ist schön, zu lesen, dass Du die gemeinsame Zeit mit Eurem Sohn als wertvoll betrachten kannst

Ich freue mich, dass Du den Weg hierher gefunden hast und von Janne erzählst. Fühl Dich, wenn Du magst, vorsichtig umarmt.


nach oben springen

#5

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 29.10.2013 23:03
von silvanapapa | 1.617 Beiträge

Liebe Steffij,

ein trauriges aber herzliches Willkommen auch von mir. Es tut mir sehr leid, dass eur Sohn Janne Leo schon so früh zu den Sternen gereist ist. Sandra hat so wundervoll beschrieben, welch bedingungslose Liebe euer kleiner Schatz erfahren durfte. Die erkennt man ganz deutlich in den Worten, mit denen du über Janne geschrieben hast. Es ist schön, dass du es hierher ins Forum geschafft hast. Hier ist immer jemand, der ein offenes Ohr für dich hat. Wir alle hier werden dich gerne weiter begleiten. Ich möchte dir gerne ein grosses Kraftpaket schicken und wünsche dir alles Liebe,
Jens


nach oben springen

#6

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 30.10.2013 09:07
von steffij | 74 Beiträge

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Vielen Dank für eure Beiträge. Jetzt sitz ich hier und heule weil ich niemals dachte, dass mich irgendjemand versteht. Es gibt so viele Selbshilfegruppen für Mütter die ihr Baby verloren haben und in keiner konnte ich mich wieder finden. Ich hatte das Gefühl bei uns war alles so anders.Es ist natürlich furchtbar ein Baby zu verlieren,aber dieses Gefühl in der Schwangerschaft wenn man schon weiß,dass das Baby krank ist und man vor jedem Ultraschall Angst hat und einfach nur will das das kleine Herz noch schlägt.......... Ich glaube hier gibt es Menschen die genau wissen was ich meine. Und ich möchte euch allen meine große Bewunderung und Wertschätzung aussprechen , dass ihr euch für euer krankes Baby entschieden habt. Ich habe das Gefühl noch nie jemanden so ehrlich und tief geliebt zu haben wie meinen Janne. In solchen Situationen merkt man wie unwichtig manche Dinge doch sind. Ihr merkt schon,dass ich sehr emotional bin( sorry dafür) .
Danke nochmal.


nach oben springen

#7

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 30.10.2013 12:56
von Glückskind | 1.244 Beiträge

Liebe Steffi!
Für deine Gefühle,die tief in dir sind,brauchst
du dich nicht entschuldigen.Das dein kleiner
Janne,etwas ganz besonderes "war"(ist),erkennt man
an jedem deiner Worte.Und dieses ganz besondere
kleine Mäuschen,wird immer etwas besonderes
bleiben.Meiner Ansicht nach,ist der Abschied eines
geliebten Menschen,keine Trennung für immer.Es
ist ein Ortswechsel,zwischen dem Diesseits und
dem Jenseits.Und bis ihr wieder vereint seit,hält
euch eine wichtige Nabelschnur zusammen.Das ist
die starke Liebe,die euch verbindet.Diese Verbindung,
kann euch auch nicht,die vorrübergehende Trennung
nehmen.Sie bleibt euch hier auf Erden und oben
im Himmel,ein ewiges Leben lang erhalten.Bis dahin
wünsche ich dir,daß du deinen Weg findest,mit dem damit
verbundenem Schmerz,halbwegs klar zu kommen.
Wir versuchen dich dabei,so gut es geht zu stützen.
Ganz liebe Grüße Tanja


zuletzt bearbeitet 30.10.2013 13:04 | nach oben springen

#8

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 30.10.2013 16:26
von KadirsMami | 112 Beiträge

Liebe steffi,

Du brauchst dich dafür wirklich nicht entschuldigen... es ist ja auch noch wirklich sehr frisch, es wird aber besser, aber der schmerz wird immer auf einer art bleiben... du kannst auf dich sehr stolz, du hast deinem kleinen janne leo eine chance gegeben und das ist wirklich schön...

Liebe grüsse, deine steffi


nach oben springen

#9

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 30.10.2013 19:03
von Sandra*Elena | 1.075 Beiträge

Liebe Steffi, ich kann mich den anderen nur anschließen. Es ist alles noch so frisch. Lass deinen Emotionen freien lauf. Hier können dich wirklich viele besser verstehen als sie sich wünschen würden. Ich denke auch, dass die Liebe zu einem kranken Kind eine ganz andere ist. Man liebt sein Kind kompromisslos, egal wie es ist. Das ist nicht selbstverständlich. Ich hoffe sehr, dass du mit der Zeit frieden mit allem finden kannst. Es ist so schwer aber ihr habt alles getan und ihr werdet ihn immer lieben. Ihr seit wundervolle Eltern und du bist einfach eine ganz tolle Mama


nach oben springen

#10

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 30.10.2013 20:07
von iko | 534 Beiträge

Liebe Steffi!
Ich bin froh, dass Du Dich bei uns wohl fühlst! Und ja... wir haben etwas ganz besonderes gemeinsam. Wir haben diese unglaubliche Belastung erlebt, die Angst, das bewusste Zugehen auf den Tod mit Termin. Man könnte denken, es gibt nichts Schlimmeres.
Stimmt ja auch irgendwie und deshalb ist jede Träne und jede Trauer angemessen und kein Gefühl zu viel.
Dennoch haben wir in all dieser Angst und Trauer eben auch das erlebt, das es nur hier zu finden gab:
Die Schönheit und Klarheit und Tiefe die der erleben darf, der das Geschenk bekommt, bedingungslos lieben zu dürfen.
Wir haben diese wunderschöne Entscheidung treffen dürfen, unseren Kindern vorbehaltlos Eltern zu sein. Sie gegen alles zu verteidigen, für sie da zu sein, egal was kommt. Und das, was wie ein Opfer klingt, das war keines. Unser Kind hergeben zu müssen war furchtbar. Aber für es da zu sein und es zu lieben, war für uns alle eine manchmal überraschende, immer aber einzigartige, wunderschöne und fürs Leben reich machende Erfahrung.
Und deshalb wissen wir, was für ein unendlich wertvolles, wunderschönes, einzigartiges Baby Euer Janne war.
Lass alles raus, was Du fühlst, er ist alles Wert und wir hier hören Dir gern zu. Wir hören einander gern zu. Es ist uns eine Ehre ❤.
Möge Dein Schmerz heute erträglich sein und dafür die Liebe zu Deinem süßen Sohn besonders spürbar.
Alles Liebe,
Deine iko


nach oben springen

#11

RE: Sternenkind Janne Leo *19.10.2013 + 19.10.2103 21 SSW Hydrops Fetalis

in Erfahrungsberichte 30.10.2013 21:50
von Klatschmohn | 1.659 Beiträge

Liebe Iko,

vielen Dank für diese so wunderbar gewählten, ehrlichen und passenden Worte


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: April18
Besucherzähler
Heute waren 230 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 299 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1611 Themen und 24015 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen