#1

Verdacht auf Megazystis

in Herzlich Willkommen! 16.03.2015 20:50
von thessi | 9 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe mich gerade bei euch angemeldet und wollte mich kurz vorstellen:

Ich bin 31 Jahre alt und das zweite mal schwanger. Die erste Schwangerschaft war letztes Jahr in der 7ten Woche abrupt zu Ende. Spontaner komplett Abort...
Um so grösser die Freude als ich am 1. Januar festgestellt habe wieder schwanger zu sein!

Leider hat die Schwangerschaft nicht ganz so rosig angefangen: Blutungen in der 4. Woche wegen einer Ablösung des Embryonalssacks. Wurde auf Hormone gesetzt und in der 12. Woche war alles wieder gut! Baby super und zeitgemäß entwickelt!

Tja und dann... 2 Wochen später bin ich ohne einen wirklichen Grund wieder zum Frauenarzt. Es war nur so ein Gefühl... Und diesmal die Diagnose: Megablase! Schock! Vom Arzt wurde mit nur gesagt: da kann man nichts machen ausser warten bis es stirbt!

Ich muss dazu sagen: ich lebe nicht in Deutschland sondern in einem Dritteweltland in dem die medizinische Versorgung nicht wirklich gut ist. Also habe ich mich selber informiert. Bei Freunden, die Ärzte sind, Rat gefunden und bin spontan ins Flugzeug gesprungen.

In den letzen zwei Tagen habe ich also viele Tausend Kilometer hinterlegt - wurde dann direkt vom Flughafen von meinen Freunden abgeholt, in die Klinik gebracht und untersucht um die Diagnose vom Telefon zu bestätigen.

Morgen um 11h habe ich nun einen Termin in Bonn bei Prof. Gembruch. Ich bin so nervös. Ich weiss nicht wirklich was mich erwartet und was jetzt passiert. Ausserdem bin ich körperlich völlig kaputt - die ganze Fliegerei war super anstregend.

Bei meinen Freunden bin ich gut aufgehoben aber ich leide darunter dass mein Mann nicht mitkommen konnte. Der ist 2 Wochen auf einer Mission im Tchad und nicht erreichbar. Daher hoffe ich hier auf etwas Austausch...

Liebe Grüsse
thessi


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Verdacht auf Megazystis

in Herzlich Willkommen! 16.03.2015 21:20
von Ces | 3.118 Beiträge

Liebe Thessi,

ein liebes Willkommen hier!
Es tut mir leid, dass du gerade so einen Stress hast, körperlich wie seelisch.

Ich bin nur gerade gleich darüber gestolpert, dass du einen Termin in Bonn hast. Menschlich ist es da wohl nicht immer so toll, da können hier einige berichten.

Eine gute Adresse ist auch das DZFT in Gießen, http://www.dzft.de/?page_id=1079 - Prof. Kohl hat einen sehr guten Ruf, menschlich wie medizinisch!

Alles Liebe erst einmal und berichte doch morgen von deinem Termin!
Drücke die Daumen!


zuletzt bearbeitet 16.03.2015 21:20 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: April18
Besucherzähler
Heute waren 127 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 266 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1611 Themen und 24015 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen